Info Chiemseebazart

Info Chiemseebazart

ChiemseeBazart-2017-A3-Druckvorlage

 

Standbedingungen Gstadt 17.pdf

 

Chiemseebazart – Markt der Sinne

Seit 2014 neu im Programm des Gstadter Kultursommers:

Ein Fest für die Sinne
Kunst und Kultur im Einklang mit der Natur am Hügel und an den Gestaden von Gstadt am Chiemsee ist der ganzheitliche Ansatz, den die Erfinder von „Chiemseebazart“ verfolgen. Ein Fest für alle Sinne wird es für die Besucher sein: Gaukler, Jongleure, Straßenartisten. Kunst- und Kunsthandwerk fürs Auge, feinschmeckende Freuden für den Gaumen, Gemeinsamkeiten mit Künstlern und Menschen aus aller Welt fühlen, den Duft der „Gärten der Träume“ riechen. Und abends trifft man sich am Lagerfeuer, um die Sinneseindrücke miteinander zu teilen, sich über das Erlebte auszutauschen oder das abendliche Musikprogramm bei der Bühne am Hofanger zu genießen.

LandArt wird ein weiteres Mal neu definiert und findet eine kongeniale Partnerschaft im Soundpark 8.1

Ort der Veranstaltung
Gstadt am Chiemsee

Vor der pittoresken Kulisse der sanften Chiemgauer Voralpenlandschaft und der Fraueninsel: Tausende Male von unzähligen Künstler gemalt, gezeichnet, von Touristen fotografiert.

Art der Veranstaltung

Kunst & Markt: Open-air Verkaufs- und Erlebnisausstellung.
Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie.

Termin
 4. – 6. August 2017
Öffnungszeiten
Freitag 12.00 bis 21.00 Uhr Samstag von 10.00 bis 21.00 Uhr
Sonntag von 10.00 bis 19.00 Uhr

Stationen und Themen

Seepromenade: Bazar, Fair Trade – Hofanger: Internationales Kunsthandwerk, LandArt, Skulpturenpark – Bühne: Festival der Liedermacher und Showprogramm – Am Hügel „Kleinmontmartre“: Bildhauer, Maler, Musiker, Tänzer, Akrobaten uvm.

 

Link zur Homepage: (Programm in Arbeit)
http://www.chiemsee-liedermacher.com/rahmenprogramm